• wer wählen darf regelt Artikel 38 Abs. 2 des Grundgesetzes und § 12 des Bundeswahlgesetzes
  • alle deutschen Staatsbürger, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben
  • seit mindestens drei Monaten (vor Erreichen des 18. Lebensjahres) in Deutschland wohnhaft waren
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind
  • Wahlberechtigte können nicht nur im Wahllokal sondern auch per Briefwahl ihre Stimme abgeben.